Wir versuchen, unseren Garten nach Permakultur-Prinzipien zu gestalten, d.h. auch genügend Lebensräume für Pflanzen, Tiere und Menschen und ein gutes
Zusammenwirken zu ermöglichen. Durch die Umgestaltung des ursprünglichen Kurhaus-Parkgartens hat die Biodiversität stark zugenommen. Ein wunderbarer Garten mit einer grossen Verschiedenheit an Pflanzen und Tieren. Es hat wieder mehr Vögel, Blindschleichen, Salamander, Frösche, Lurche, Libellen, Igel und vieles mehr. Es sind schöne Plätze entstanden zum Verweilen. Wir lieben es, Gemüse, Beeren, Obst und Kräuter zu ernten. Auch die Hühner haben ein Plätzchen bekommen. Wir geniessen die Ruhe sowie die Natur- und Farbenpracht.